Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Kupplung, Getriebe, Achsen, Allradantriebe, Zapfwelle
Antworten
Georg
Beiträge: 12
Registriert: 8. Juni 2023, 22:48

Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Georg »

Servus Leute
Mein Aurora ölt links an der Vorderachse. Der innere Simmerring muss getauscht werden. Muss die Achse raus damit ich die Steckachse raus bekomme um den Simmerring zu wechseln oder kann man den Kopf vom Kreuzgelenk abziehen?
Das Außengelenk hab ich bereits runter, bekomme aber die Kreuzgelenke nicht auseinander. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Ölige Grüße
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 449
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Andreas83 »

Hallo,
ja die Steckachse muss raus. Dafür ist ne Madenschraube mit Kontermutter in der Achsmitte links. Die muss raus und dann kann die Achse gezogen werden. Willst du die Kreuzgelenke auseinanderbauen - was nicht nötig ist sofern nicht defekt - dann sind hinter jeder Gelenklager Sicherungsringe. Die müssen raus und dann kann man das eigentliche Gelenk auseinander bauen-
Gruss Andreas
Georg
Beiträge: 12
Registriert: 8. Juni 2023, 22:48

Re: Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Georg »

Danke! Hab es schon kurz nach meiner Frage ausgetüftelt. Die madenschraube haben die Vorgänger schon zur Sau gemacht. Leider. Aber jetzt ist auch der Richtige Simmerring drin🤪schönes Wochenende
Georg
Beiträge: 12
Registriert: 8. Juni 2023, 22:48

Re: Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Georg »

Servus,
Simmerring neu und zusammengebaut aber ich bekomme die Achse nicht weit genug rein sodass die Achse nicht richtig in dem Simmerring steckt. Habt ihr eine Idee?
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 449
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Andreas83 »

Hallo,
normalerweise hängt die Achse dann an zwei Punkten. Zum einen ist der Lagersitz in der Achse recht eng - ich musste Meine damals mit dem großen Gummihammer einschlagen. Der zweite Punkt ist das die Verzahnung ins Differntial muss - da hilft es oft schon den Allrad einzurücken oder die andere Achsseite gegen verdrehen zu sichern. Dann muss die Achse beim Einbau immer wieder gedreht werden - bis die Verzahnung ineinander greift.

Gruss Andreas
Georg
Beiträge: 12
Registriert: 8. Juni 2023, 22:48

Re: Aurora 45 DT - Vorderachse links undicht

Beitrag von Georg »

Alles Probiert, die Verzahnung ist vorn auch leicht verdreht. Sie geht ins Dif aber es fehlen 3-5mm. Naja, werd wohl selber suchen u das Dif zerlegen
Antworten

Zurück zu „Triebwerk“