Sitzsensor

Starter, Lichtmaschine, Beleuchtung, Instrumente
Antworten
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 445
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Sitzsensor

Beitrag von Andreas83 »

Hallo,
leider ist der Sitzkontakt/ Sensor so empfindlich, das es während der Fahrt zu sporadischem Piepen kommt.
Der Sensor ist leider nicht einzeln erhältlich und kann nur mit dem Sitz zusammen gekauft werden. Die Ersatzteilnummer lautet 0.900.1541.2.
Hat jemand Erfahrungen damit sowas zu tauschen/ oder muss der ganze Sitz neu? Ich bin auch in der Überlegung den Kontakt zu brücken.
Ich habe die digitale Variante des Sitzkontaktes.

Gruss Andreas
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 445
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Sitzsensor

Beitrag von Andreas83 »

Hallo,
ich konnte das Problem mittlerweile selbst lösen, da ich endlich mal Zeit hatte.
Tatsächlich stammt das Piepen aus einem Steuergerät mit integriertem Piepser/Warngeber direkt hinter dem Armaturenbrett. Dieses regelt ein Piepen bei unbetätigtem Sitz in Kombi mit der Handbremse und so weiter.
Blöd nur, das der Schlepper gar keinen Fehler hatte. Leider ist es wohl ab Werk so, das diese Steuergeräte mit Steckkontakten ohne Verriegelung versehen werden. Noch dazu wird das Ganze dann nicht befestigt.
Der Stecker war eben nur noch halb drinnen. Ich habe das Ganze dann günstig mit 3 Kabelbindern gelöst. Seither funktioniert alles wie es eben soll.
Es wurmt mich nur, das bei den heutigen Schlepperpreisen ausgerechnet an einem Teil im Centbereich gespart wird.
Vielleicht hilft es jemandem mal weiter.
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 445
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Sitzsensor

Beitrag von Andreas83 »

Ich hab hier nochmal ein Foto zum Problembauteil.
436
Dieses kleine Kästchen sollte bei allen baugleichen Typen vorhanden sein. Es enthält den Summer und regelt die Abfrage Sitzsensor, Handbremse, Zapfwelle ... .
Verbaut ist es leider wohl auch bei allen Typen mehr schlecht als recht - falls mal jemand ähnliche Probleme haben sollte. Der Stecker ist ab Werk nicht mit einer Verriegelung versehen und auch das Bauteil ist hinter dem Armaturenbrett nicht befestigt - ich fand zumindest keine Möglichkeit/ kein Gewinde/Halterung dafür - also leider schlampige Verarbeitung.

Gruss Andreas
Antworten

Zurück zu „elektrische Anlage“