Dorado 66 Startproblem

Starter, Lichtmaschine, Beleuchtung, Instrumente
Antworten
edelstoff777
Beiträge: 1
Registriert: 9. September 2022, 12:38

Dorado 66 Startproblem

Beitrag von edelstoff777 »

Hallo, bei meinem Dorado 66 habe ich folgendes Problem:
Wenn der Same ein paar Tage steht und ich ihn starte leuchtet die STOP Leuchtanzeige auf und ein Warnton ertönt.
Wenn ich mich dann 2-3 mal auf den Sitz plumbsen lassen funktioniert das Anlassen.
Wenn ich dann mit dem Traktor arbeite, kann ich ihn beliebig oft abstellen und wieder anlassen.
Ich denke es liegt am Schalter für die Sitzüberwachen.
Meine Frage: Wo sitzt der Schalter und kann man den mit Kontaktspray einsprühen?
Gruß edelstoff777
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 275
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Dorado 66 Startproblem

Beitrag von Andreas83 »

Ahoi, der Schalter für die Sitzüberwachung ist direkt unterm Sitz verbaut. Ich gehe einfach von Dreck/Feuchtigkeit zwischen den Kontakten aus. Schraub den Sitz raus ( sind meist nur wenige Schrauben ) und löse das Kabel, dann kannst du von unten an den Schalter ran. Sollte das einer der neuen Sitze sein, so kann der Sitzkontakt nicht eben Mal einfach gebrückt werden! Bei mir am Lambo sind zwei Widerstände geschalten - entweder 500 Ohm bei betätigten Schalter und 1500 Ohm wenn niemand auf dem Sitz hockt. Nur so versteht das Steuergerät das Ganze! Warum man keinen einfachen Schalter verbaut hat - ist mir immer noch ein Rätsel.

Im übrigen ist auch ein defektes/loses Kabel möglich.

Viel Erfolg!
Gruss Andreas
Antworten

Zurück zu „elektrische Anlage“