Condor 55 Kolbendichtung Heckkraftheber

Hydraulikblock, Betätigung, Zusatzhubzylinder
Antworten
Pollux
Beiträge: 9
Registriert: 12. Juni 2018, 09:09

Condor 55 Kolbendichtung Heckkraftheber

Beitrag von Pollux »

Hallo zusammen,
ich muss an meinem Condor die Hubwelle abdichten
Wenn ich den Deckel schonmal runter hab, soll der Kolben auch mit abgedichtet werden.
Am Kolben ist ausser dem O-Ring 73,03x3,53 ein weiterer Dichtring mit der Nummer 2.1518.081. Kennt jemand die Bezeichnung (evt. Hydraulikmanschette) und Maße dieses Ringes?
Grüße aus Südbaden
Gerd
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 275
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Condor 55 Kolbendichtung Heckkraftheber

Beitrag von Andreas83 »

Grüße,
der Dichtring den du suchst wird als Kolbendichtung/ Hydraulikmanschette bezeichnet. Maße gibt es leider dazu keine. Ab und an hat man mal Glück und kann durch Googeln der Teilenummer irgendeine ausländische Website finden - auf der die Maße angegeben sind.
Du kannst aber mit dieser Nummer zu jeden SDF Händler gehen und dort bestellen - oder du baust das Ganze auseinander und misst dir die Maße ab.
Das ist der Fluch von Ersatzteilnummern - die Händler wollen ja was verdienen und nicht einfach nur Maße liefern.

Viel Erfolg
Andreas
Eidgenoss
Beiträge: 118
Registriert: 14. Januar 2015, 09:03

Re: Condor 55 Kolbendichtung Heckkraftheber

Beitrag von Eidgenoss »

Hallo Gerd

Um den Hubkolben abzudichten musst du aber das ganze Hubwerk demontieren da das Zylinderrohr von unten ans Hubwerkgehäuse geschraubt ist. Zusätzlich zur Kolbendichtung brauchst du dann noch den O-Ring Öldurchführung Zylinderrohr-Hubwerksgehäuse und die Dichtung Getriebegehäuse-Hubwerkgehäuse.

Gruss
Richi
Antworten

Zurück zu „Heckhydraulik“