Same bei der Arbeit

Hier könnt ihr eure Schmuckstücke vorstellen. Ob restauriert oder Orginalzustand spielt keine Rolle.
Benutzeravatar
GüldnerG50
Beiträge: 211
Registriert: 22. Dezember 2013, 22:41
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von GüldnerG50 »

Servus Zusammen.

Seit Mai ist ja schon viel Zeit vergangen und es hat sich so einiges getan.... So am Rande, der Deutz lebt wieder.

Der Hürlimann ist wie immer brav am Schuften.

355

Am Dicken hat sich einiges getan.... Die ganze Ölsauerei ist so gut wie behoben. War einiges zu machen, aber war alles rel. simpel.

353

Projekt Frontlader wurde dann auch in Angriff genommen.

354

362

Zwischendrin brauch ich den aber immer mal wieder. Beim Onkel ist ne Helfende Hand immer gut...


352

356

357



358

365

359

360

Wie bekommt man allein die Konsole untern Schlepper? Ganz einfach....

364

2 Schweißpunkte regeln das :mrgreen:

Ich muss sagen, die Konsole vom H496 hat recht gut gepasst. Die rechte Seite hat mit wenig Anpassung hin gehauen. Links wurde es dann interessanter. Da war die Hinterachsabstützung voll auf Konfrontation mit dem Tank und der Ventileinheit der LS. Habe die Abstützung dann abgeschnitten, mit einem dicken Eisenklotz nach innen versetzt, dass die zwischen Getriebe und Tankkonsole durchläuft, bissl ausgeschnitten für LS Ventil und Ölfilter und dann wieder nach außen mit einem weiteren dicken Klotz.

Den Ventilblock hab ich unterm rechten Aufstieg verbaut, da war vom Platz her ganz gut. Ventil wurde es eins mit Bowdenzug. Der Kreuzhebel ist in der Kabine hinterm Gruppenhebel verbaut.

361

366

Die Anschlüsse für den Frontlder sind nach hinten umschaltbar, dafür die Hähne und einer für die Schwingungsdämpfung. Multikuppler sowieso.

Dann war es so weit... Erste Anprobe. Den Ömmel da drauf bekommen war ne schöne Aktion, da musste der Hürlimann und der alte Hanomag Lader bissl helfen.

363

367

Jesus das ist wirklich ein Trumm von Lader. Hubhöhe deutlich über 4m und Hubkraft auch ordentlich. Den 1,2to Klotz vom Hürlimann hat der mittig auf der Palettengabel im Standgas ganz easy weg gehoben.

Wer genau hinschaut wird merken, dass der Silver auch vorne neue Felgen bekommen hat, vollverschweißte Grasdorf, man gönnt sich sonst nix 8-)

Lader und Same haben dann auch mal etwas Farbe bekommen, den Gammelhaufen konnt ich nimmer sehen.

368

370

Bin noch nicht ganz fertig mit dem Anstrich, aber das Gröbste ist gemacht.

Beim Mais war er natürlich auch dabei :D

369

371

351

Da hat er gut zu tun, der Mais hatte schöne Kolben und gut Gewicht, da kannst die 100 Pferde gut beschäftigen. Hat er aber auch gebraucht, hats mal den Dreck ausm Auspuff raus gebrannt :mrgreen:

Der Frontlader hat noch einen 3. und 4. Steuerkreis bekommen. Ich hab noch ne große Holzzange, die soll da dran. Den Galgen dafür bin ich gerade am machen.
Benutzeravatar
GüldnerG50
Beiträge: 211
Registriert: 22. Dezember 2013, 22:41
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von GüldnerG50 »

Achso, fällt mir grad so ein....

Ich schau öfter auf ebay Kleinanzeigen, was an Same so verkauft wird... Was find ich? Meinen alten Panther.... Total verbogen, sauber umgeschmissen.... :cry: :cry: Naja, mach mers kurz, das Häufchen Elend ist wieder bei Papa :geek: Werd mer demnächst mal in Angriff nehmen, den wieder auf die Füße zu stellen
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 939
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Sehr schöne Einsatzbilder, FLorian.

DAnkeschön fürs Einstellen.
Viele Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Benutzeravatar
GüldnerG50
Beiträge: 211
Registriert: 22. Dezember 2013, 22:41
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von GüldnerG50 »

Servus zusammen.

Nach dem Silieren ist das Jahr noch nicht zu Ende.... Ich hab grad Zeit, drum gibt´s wieder bissl was aus der letzten Zeit.

In der kälteren Jahreszeit geht´s überwiegend mit Holz weiter. Erst bissl sägen....

393

Um die Arbeit im Wald etwas leichter zu gestalten, da ich dies Jahr ziemlich allein da steh, hab ich mir ne Winde mit Funk geholt. Ich such schon seit paar Jahren, jetzt hat sich die Chance geboten. Wollte eig. ne 6t Winde, wurd halt doch ne 8to.

394

395

Für die normale Arbeit ist die am Hürlimann grad recht, hinten alles gut geschützt und das Gewicht tut dem gut. Wenns mal grob wird, kommt der Silver dran. Der hat übrigens auch seine Zange bekommen.... Diese Trumm Loglift Zange ist scho a Sache, da geht schon ordentlich was rein. Ganz andere Baustelle wie die kleine vom Hürlimann.

396

Zwischendrin war ich bei paar Kumpels unterwegs bissl Hacken....

398

Dann gings bei mir in den Wald, immer so Stück für Stück.


399

401

402

403
Benutzeravatar
GüldnerG50
Beiträge: 211
Registriert: 22. Dezember 2013, 22:41
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von GüldnerG50 »

Achso...

Nebenbei:

Mein verunglückter Panther ist wieder bei mir. Die erste Bestandsaufnahme war nicht so schön. Vorderachsbock ist komplett durch gebrochen. Nach Lager Suche hab ichs aufgegeben und den Bock mit Hilfe eines Schweißers wieder instandgesetzt. Beim anschließenden Prüfen der Vorderachse kam die nächste Überraschung zu Tage. Die Lagerung des Kegelrads war total ausgeschlagen. Dann hab ich die Achse komplett zerpflückt und einiges erneuert. Bin momentan am Zusammenbauen. Denke zu der kompletten Baustelle mach ich ein eigenes Thema auf, nur in welcher Rubrik? Hier? Zudem suche ich noch Kotflügel dafür, wenn da jemand was hat das passen könnte, wäre ich verbunden....

Grüße

Florian
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 939
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Same bei der Arbeit

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo Florian,

dankeschön für die Bilder und deinen Bericht. Mir gefallen die Bilder und deine Beiträge sehr gut. Ich glaube das ist das erste Bild von deinem Hürlimann ohne Frontlader.

Was deinen Panther betrifft, könntest du vielleicht diese Beitragsreihe fortsetzen.
Viele Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Antworten

Zurück zu „Galerie“