Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 904
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo Corsaro 70,

bezüglich einer kompletten Hydraulikpumpe hilft dir vielleicht der 5. Beitrag von Traktorschrauber unter diesem Link weiter.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Corsaro 70
Beiträge: 19
Registriert: 14. November 2020, 17:59

Re: Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Beitrag von Corsaro 70 »

Hallo,
Ich bin nun dazu gekommen am Corsaro weiter zu machen. Habe neue Gleitbuchsen in die Pumpe gemacht, sowie einen neuen ( leider nicht originalen ) simmerring.

Dann habe ich neues ATF Öl aufgefüllt.

Die Pumpe baut Druck auf und die Lenkung funktioniert auch anfangs sehr gut.
Das Öl schäumt nicht mehr und es wird auch nicht weniger im Behälter.

Das Problem ist aber dass nach etwa 5-10 min, es immer schwerer wird zu lenken. Rechts herum lässt es sich leichter lenken als nach links.

Anfangs lässt es sich sozusagen im Stand „mit einem Finger“ lenken . Und nach ein paar Minuten geht es nur noch nach rechts leicht, und nach links sehr schwer. Gas geben macht es dann ein bisschen besser.

Für mein Empfinden, wird die Pumpe auch recht schnell ziemlich warm. Weiß leider nicht ob das normal ist. Also nach 15min laufen lassen, kann man sie gerade so noch anfassen.

Nun weiß ich leider nicht was die Ursache sein könnte…. Vielleicht weiß ja einer Rat.

Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
42C16496-8EC5-40B0-BAC5-9A9BC14A3D47.jpeg
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 904
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo Christoph,

nach dem Hinweis von Samefreund Traktorschrauber siehe oben, wäre mein Rat einen Ölkühler einzubauen. Das hört sich vielleicht gerade ein bischen seltsam an, aber es könnte wohl damit die Ursache behoben werden.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Corsaro 70
Beiträge: 19
Registriert: 14. November 2020, 17:59

Re: Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Beitrag von Corsaro 70 »

Wie warm werden denn eure Pumpen während des Laufens? Bei den Temperaturen draußen, dachte ich eigentlich nicht das sie so schnell warm werden.
Benutzeravatar
Andreas83
Beiträge: 197
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Corsaro 70 Lenkung undicht, Öl schäumt

Beitrag von Andreas83 »

Hallo,
da Saturno und Corsaro da wohl identisch sind, kann ich vielleicht weiterhelfen. Ich hatte das gleiche Problem - musste aber feststellen, das das Öl als die Lenkung nach ein paar Minuten schwer ging - wirklich wieder anfing zu schäumen!
Wenn du das wirklich ausschliessen kannst - dann hilft der Link von Kurt weiter. Da sind alle Möglichkeiten angegeben.
Zum baulichen selbst ist wirklich zu sagen, das der Ölbehälter wirklich zu klein ist! Ich hatte mal im Plan, diesen einfach durch einen rechteckigen großen Behälter zu ersetzen und Diesen einfach aussen mit Kühlrippen zu versehen. Mehr Volumen und passive Kühlung sollten da Abhilfe schaffen.
Die Wärme der Servopumpe hab ich noch nicht gemessen - aber die Temperatur sollte im Sommer die 70°C nicht merklich überschreiten - wobei das Öl sehr viel mehr Temperatur abkann.
Du kannst aber auch in die Saugleitung der Pumpe einen kleinen Kühler hängen.

Zur Pumpe: neue Buchsen in die Originalpumpe??? Das hilft nicht! Die Pumpe ist fertig und Spiel zwischen Welle und Buchse sind kaum messbar ( man bedenke das Alter der Pumpe).
Daher könnte also der Wärmeeintrag stammen. - Lies dir den beitrag im Link mal komplett durch!
Die Pumpe pumpt zwar, aber es läuft auch Öl durch die durch Verschleiss entstandenen Spalten. Presst man es noch mit Druck durch, wird es schneller warm. Das erklärt auch, warum es im Kalten Zustand geht und bei Wärme nicht mehr! Warmes Öl fliesst besser durch enge Spalten!

Solltest du eventuell Ersatzteile brauchen - steht auch da etwas im Link geschrieben! Ich habe noch ein komplettes Lenkgetriebe bei mir, das mit deinem identisch sein sollte. Aber das hat zuviel Spiel. Falls doch Teile benötigt werden - einfach melden - ansonsten wandert das Ganze irgendwann in den Schrott!

Gruss Andreas
Antworten

Zurück zu „Lenkung“