Marketing - Same Tractors from the origins to ....

Antworten
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 957
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Marketing - Same Tractors from the origins to ....

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo liebe Same Freunde,

hier mal ein Auszug aus dem Buch von William Dozza & Furio Oldani "Tractors SAME from the origins to the present day". Da das Buch von 2013 ist, ist mit present day das Jahr 2012 gemeint. Ich habe allerdings nichts neueres z. Zt. vorliegen.

Solaris

Der "Solaris", einer der größten Erfolge von SAME, ist ein Traktor mit Allradantrieb, der im wahrsten Sinne des Wortes seinen eigenen Markt erfunden hat, indem er eine Lücke füllte, die bis dahin noch nie einen Absatz von mehr als 200 Einheiten pro Jahr erreicht hatte. Der "Solaris" verkaufte sich als der erste wirklich kompakte und leichte Traktor mit Allradantrieb; eine wendige und dynamische Maschine, die den unterschiedlichsten Einsatzanforderungen gerecht werden konnte. Von Kleinbetrieben über Gärten bis hin zur Hobbylandwirtschaft. Er richtete sich also an eine breite und vielfältige Zielgruppe, die bis dahin bei Allradfahrzeugen nur isodiametrische Traktoren oder viel größere, konventionelle Traktoren zur Auswahl hatte. Im Vergleich zu letzteren bot der "Solaris" einen bequemen Fahrerplatz auf einer Tunnelplattform und ein synchronisiertes 12+12-Gang-Getriebe mit am Lenkrad angebrachten Hebeln, was damals eine echte Besonderheit war und auch heute noch nicht weit verbreitet ist. Der "Solaris" war auch der erste Traktor, den Same außerhalb Italiens - in Polen - baute, und markierte somit das Debüt von Same in der Internationalisierung seiner Produktion. Er war auch der erste Traktor, der von Motoren aus dem Ausland angetrieben wurde, in diesem Fall von Mitsubishi-Motoren, die zunächst in den Leistungsstufen 25, 35 und 40 PS und ab 2003 in den Leistungsstufen 30, 40 und 50 PS angeboten wurden. Gleichzeitig hat Same der Baureihe ein neues Design verpasst, bei dem die Motorhaube wieder weiche, abgerundete Konturen aufweist. Der "Solaris" war mit anderen Same-Kabinen erhältlich und wurde auch in einer hydrostatischen Version mit luftgekühltem Ruggerini-Motor für Gartenarbeiten angeboten.

Wenn ich etwas nicht richtig übersetzt haben sollte, meldet euch bitte. Dankeschön.
solaristechinfo2.JPG
Viele Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Antworten

Zurück zu „Wissenswertes“