SAturno 80 Tachowelle

Starter, Lichtmaschine, Beleuchtung, Instrumente
Antworten
markus76
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2020, 15:01

SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von markus76 »

Hi Jungs, bin neu hier und hab mir zum ersten mal einen Same zum restaurieren gekauft.

Soweit so gut bin mitten drinnen und derweil gibts keine großen Probleme... aber mein SAme hat keine Tachowelle.... jetzt die Fragen ow geht diese welle hin ich seh nirgends eine aufnahme.... es muss doch irgendwo die drehzahl abgenommen werden.

kann mir da ev jemand Fotos zukommen lassen?

geht auch auf die private Email.. falls zu groß

Lg aus Salzburg
Markus
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 696
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo Markus,

zunächst ein Herzliches Willkommen hier im Sameforum.

Anbei ein Bild der Traktormeterwelle. Ich bin mir nicht ganz sicher wie das beim Saturno ist, denke aber die Welle wird an oder in der Nähe der Einspritzpumpe angeschlossen.
saturnotraktormeterwelle.PNG
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Andreas83
Beiträge: 61
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von Andreas83 »

Ahoi,
Da kann ich problemlos helfen! Hab ja auch einen in der Scheune stehen! Die Welle fürs Traktormeter wird, wenn man von vorn auf den Traktor schaut rechts über der Servopumpe für die Lenkung abgenommen! Der Winkeltrieb war bei mir kaputt, und ist mit um die 160 Euro nicht ganz billig! Aber das war's bei mir ! Warum man alles ausbaut , kann ich nicht verstehen!

Wenn du weiter Hilfe brauchst meld dich einfach! Dann helf ich mit Bildern nach !

Gruss Andreas
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 696
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Dankeschön Andreas für deine Hilfe.

Da lag ich ja völlig daneben. Hier ein Bild aus der ETL:
saturnotrakantrieb.PNG
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
markus76
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2020, 15:01

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von markus76 »

hey super
markus76
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2020, 15:01

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von markus76 »

danke für Eure Hilfe und danke Kurt wegen der Info... ich war auf Spamhouse gelistet und konnte nicht antworten.

Der Traktor dürfte mal kurz feuer gefangen haben, da ich gesehen habe, dass der Tachometer leicht verkohlt ist innen. Gibts Welle und Tacho ausser bei Same wo zu kaufen?
Ich bin jetzt auch hinten beim Traktor angelangt. Beim Hydraulikblock wechselt ihr da was auf verdacht? Ich habe gesehen der kleine Filter innen ist komplett zu da dacht ich ich mach das sauber und tausche auch gleich ein paar Dichtungen.....

Danke
Markus
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 696
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: SAturno 80 Tachowelle

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Hallo Markus,

unter Allgemeines -> Firmen, Adressen, Webseiten -> unter diesem Thema/Beitragsreihe findest du in den verschiedenen Beiträgen Hinweise auf Ersatzteilebezugsquellen.

Sollte unsere Forenwebseite wieder mal aktualisiert werden, so werden dort auch wieder bekannte erfolgreiche Quellen genannt, die man dann einfacher finden kann.

Was den Hydraulikblock, bei Same Automatische Kontrollstation genannt, betrifft so sollte der Filter schon durchgängig sein und seine Funktion erfüllen können. Was du sonst noch erneuerst kannst nur du vor Ort am besten entscheiden. Ich wünsche dir ein glückliches Händchen dafür.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Antworten

Zurück zu „elektrische Anlage“