Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Kupplung, Getriebe, Achsen, Allradantriebe, Zapfwelle
Corsaro 70
Beiträge: 15
Registriert: 14. November 2020, 17:59

Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Corsaro 70 » 25. Dezember 2020, 21:38

Hallo zusammen 🙋🏼‍♂️,
Bei meinem Corsaro 70 synchro ist das Lager an der Vorderachse defekt.

Das Lager das auf dem Bild unter Nr 6 sitzt.

Ich habe den Achsschenkel noch nicht zerlegt, da ich mich vorher informieren wollte ob es etwas zu beachten gibt, und am besten schon vorher die Teile besorgen würde.

Wenn man den Trecker anhebt, ist von oben schon zu erkennen dass das Lager quasi „nicht mehr da zu seien scheint“. Also wahrscheinlich in seine Einzelteile zerfallen.

Das Rad lässt sich von Hand hin und her bewegen. Wenn man von oben drauf guckt wandert das Gelenk hin und her.

Meine Frage wäre jetzt ob jemand eine Explosionszeichnung hat, evtl sogar mit Legende. Damit ich das Lager schon bestellen kann bevor ich anfange.

Wie gehe ich am besten vor und gibt es sonst noch etwas zu beachten? Müssen sonst noch Teile gleich mit getauscht werden ?

Vielen Dank schonmal

Und noch schöne Weihnachten :-)
Dateianhänge
821D2DBB-1F77-440E-8014-34B1896A6481.jpeg
Saturno 80 Flo
Beiträge: 14
Registriert: 1. November 2020, 14:13

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Saturno 80 Flo » 26. Dezember 2020, 11:52

Hallo . Bei meinem Saturno 80 hab ich vor 8 Wochen auch diese Lager neu gemacht .

Hierzu hab ich Folgende Teile Bestellt
Lager oben 2x
Lager unten 2x
Simmering der Welle zum Achsschenkel 2x

Ich bin so vorgegangen.
Trecker vorne Seite für Seite freigehoben.
Rad demontiert
Die Drei Schrauben oben und unten vom Bolzen der durch das Lager geht rausgeschraubt . Achtung unter dem Dreieck können Abstandshalter sein .
Spurstangenkopf lösen .
Wenn du die Bolzen jetzt entfernt hast kannst du den Achsschenjel von der Achse Ziehen . Achtung der ist echt Schwer . Entweder du lässt vorher noch Öl ab aus dem Schenkel oder du drehst ihn sofort um .
Jetzt kannst du das Lager aus der Achse nehmen . Bei mir war nicht mehr viel Übrig . Der Aüßere Lagering ist Fest in der Achse . Diesen musst du Rausziehen . Ich hab ihn mit einem Meißel Gesprengt und dann raus damit . Aber vorsichtig. Der Lagersitz darf nicht beschädigt werden . Jetzt alles schön sauber machen . Die neue Aüßere Lagerschale musst du einschlagen. Diese muss fest reingehen sonst ist dein Lagersitz defekt . Dann das Rollenlager mit Fett in die Lagerschalen legen . Simmering Tauschen und den Schenkel wieder auf die Achse schieben bolzen rein und alles wieder zusammen bauen . Drauf achten das du beim festziehen der 6 Schrauben der Bolzen den Schenkel drehen kannst nicht das sich das Lager verkantet . Am besten geht es mit 2 Leuten besser sind aber 3 . Beim Zusammen bauen . Ps Schleif die Bolzen schön sauber dann gehen die besser rein und vertausch oben und unten nicht . Lg Flo
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 753
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Kurt_TigerSix105 » 26. Dezember 2020, 12:13

Hier die Einstelldaten aus dem WHB Corsaro 70 Synchro:
Cors70syngabelspiel.PNG
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Saturno 80 Flo
Beiträge: 14
Registriert: 1. November 2020, 14:13

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Saturno 80 Flo » 26. Dezember 2020, 12:16

Schick mir nachher eine E Mail . Zeichnung und Teilenummern hab ich . Hab ich alles beim Deutzhändler bestellen können .

Hesse-florian@gmx.net
Corsaro 70
Beiträge: 15
Registriert: 14. November 2020, 17:59

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Corsaro 70 » 9. Januar 2021, 21:36

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

Ich habe mich heute mal ans auseinander bauen gemacht. Ging ganz gut soweit, nur leider war das obere Lager anscheinend schon länger kaputt. Von dem oberen Lager war nicht mehr viel übrig. Dadurch wurde auch der Sitz des Lagers in Mitleidenschaft gezogen, sowie die Gewinde der "Führungsplatte mit den 3 Schrauben" waren defekt.

Ich habe erstmal alles sauber gemacht und begutachtet. Die obere Führungsplatte ist auch defekt. Diese ist schon beim Dreher und wird neu gefertigt.

Die 3 defekten Gewinde habe ich größer ausgebohrt, neue Gewinde geschnitten und neue Gewindehülsen eingeschraubt sowie mit Loctite verklebt.

Das untere Lager ist noch heile, jedoch scheint oben ein anderes verbaut zu sein.

So wie auf Bild 4 zu sehen, scheint die Lagerschale auch noch in der Achse zu stecken. Diese muss auch noch irgendwie raus.

Mir fehlen jetzt um es wieder zusammen zu bauen die Teile Nr. 40,41,42 und mehrmals 37,38,39 um das Spiel auszugleichen.

@saturno 80 Flo.
Ich melde mich gleich noch per Mail bei dir.

Jetzt geht es ans Teile besorgen. Sollte jemand eine gute Quelle haben, bitte melden :-)

Beste Grüße Christoph
Dateianhänge
C953171A-A4A8-4AC6-9315-4F89AEF1830B.jpeg
9F57D05B-2C73-4DCB-8943-5422A814FC42.jpeg
13121DE9-2AFA-45C4-A016-1B39DB0B68D7.jpeg
CC463A4E-C794-4EB0-8F00-4ACD94487F16.jpeg
ED6A2C42-1467-47CB-8B52-5CF3BF7B9CE5.jpeg
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 753
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Kurt_TigerSix105 » 9. Januar 2021, 22:39

Corsaro 70 hat geschrieben: 9. Januar 2021, 21:36 ..... Mir fehlen jetzt um es wieder zusammen zu bauen die Teile Nr. 40,41,42 und mehrmals 37,38,39 um das Spiel auszugleichen.
Hallo Christoph,

dankeschön für den detaillierten Beitrag. Nur damit sich andere Corsaro 70 Synchro Besitzer auch vorstellen können was deine Nummern bedeuten hier ein Auszug aus der Ersatzteilliste:
cors70synVA1.PNG
cors70synVA2.PNG
cors70synVA3.PNG
Ausserdem kannst du mit den Teilenummern auch konkret anfragen.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Corsaro 70
Beiträge: 15
Registriert: 14. November 2020, 17:59

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Corsaro 70 » 12. Januar 2021, 20:40

Kann mir jemand sagen ob auf dem Bild die Lagerschale noch im Gehäuse sitzt? Mit einem Hebel ließ sie sich nicht raus Hebeln und auch mit einem Meißel ging sie nicht zu zersprengen. Da hat es eher den Meißel zerstört.

Meine nächste Möglichkeit wäre ein Rohr mit einem Gewinde aufzuschweissen und die Schale dann rauszudrücken.

Wollte nur vorher auf Nummer sicher gehen, nicht das ich die Achse zerstöre wenn es doch keine Lagerschale ist.

Ich konnte jetzt alle Teile bestellen anhand der Teilenummer. Nur die Ausgleichbleche waren nicht verfügbar, oder es gab nur sehr teure Alternativen.

Ich hab jetzt Paßscheiben in verschiedenen Stärken zum ausgleichen bestellt. Sollte auch funktionieren...
Dateianhänge
8DD548E0-5162-4EC8-96CF-85EEAFD42F68.jpeg
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 753
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Kurt_TigerSix105 » 14. Januar 2021, 09:47

Corsaro 70 hat geschrieben: 12. Januar 2021, 20:40 Kann mir jemand sagen ob auf dem Bild die Lagerschale noch im Gehäuse sitzt? Mit einem Hebel ließ sie sich nicht raus Hebeln und auch mit einem Meißel ging sie nicht zu zersprengen. Da hat es eher den Meißel zerstört.

Hallo Christoph,

ich habe diese Reparatur noch nicht an einem Corsaro 70 durchgeführt, aber ich würde an deiner Stelle so vorgehen, das ich mir die anderen Sitze anschauen würde wo du genau feststellen kannst ob die mit oder ohne Lager sind, ausmessen und anhand des Spiels dann entscheiden ob oder ob der Lagersitz nicht mehr darin ist. Weil der entsprechende Lagerbolzen ja auch stark verschlissen ist könntest du auch noch einen Bolzen/Rohr/Rundstahlabschnitt mit entsprechendem Durchmesser eines neuen Lagerbolzen herstellen um in dem defekten Lagersitz das Spiel zu messen.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Andreas83
Beiträge: 86
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Andreas83 » 14. Januar 2021, 18:40

Ich weiss nicht, ob Corsaro und Saturno da identisch sind!? Aber dort ist bei mir ein Kegelrollenlager drinn. Dessen Aussendurchmesser beträgt bei mir 58 mm. Ich denke also, das der Kegel/Lagerschale noch drinn ist! Dafür spricht auch, das der Meissel nicht greift. Lagermaterial ist extrem hart, denn die Schale soll ja halten und die Kegelrollen verschleissen!
Mess einfach mal, ob das mit dem Aussendurchmesser passt, bzw. besorg dir das Lager. Du brauchst es ja so oder so und dann kannst du vergleichen!
Der Bolzen ist Schrott - aber den gibt es als Ersatzteil

Frag mit dem Bild mal beim Ebner ( Fa. Hölzlberger ) an. Der kann dir sicher weiterhelfen. Ach ja - nimm für die Befestigung des neuen Bolzens Schrauben mit der Festigkeitsklasse 10.9! Die Einfachen reissen zu leicht ab! Sollte doch mal Eine abgerissen sein, ist diese schnellstmgl. zu ersetzen. Bei mir war beim Kauf auch eine weg und das geht ganz böse zu Kosten des Lagers!

Gruss Andreas
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 753
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Corsaro 70 Synchro Lager Achsschenkel Vorderachse wechseln

Beitrag von Kurt_TigerSix105 » 15. Januar 2021, 00:19

Andreas83 hat geschrieben: 14. Januar 2021, 18:40 Ich weiss nicht, ob Corsaro und Saturno da identisch sind!? Aber dort ist bei mir ein Kegelrollenlager drinn. Dessen Aussendurchmesser beträgt bei mir 58 mm.
In der Saturno 80 Ersatzteilliste ist das obere Lager mit der Nr. 2.2520.005.0 bezeichnet als Kegelrollenlager 28x58x17,25 ISO 28 KB 02 also anders als in der Corsaro 70 Synchro Ersatzteilliste wie weiter oben. Ich habe leider noch nicht herausgefunden was die Bezeichnungen "ISO xx KB xx" zu bedeuten haben, diese sind in jeder ETL bei jedem Wälzlager angegeben.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Antworten

Zurück zu „Triebwerk“