Same Silver 100.6 bj 98

Kurbelgehäuse, Steuerung, Zylinderkopf, Schmierung, Kraftstoffsystem, Einspritzpumpe, Kühlung, Auspuff
Antworten
MTH
Beiträge: 2
Registriert: 3. Januar 2021, 13:27

Same Silver 100.6 bj 98

Beitrag von MTH » 3. Februar 2021, 20:39

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe folgendes Problem mit meinem Same Silver 100.6
Er springt einwandfrei an. Läuft ( manchmal 2 manchmal 5 min ) normal. Wenn ich los fahren will, ist es gerade so als wenn er kein Sprit bekommt und stirbt ab. Geht aus, und springt sofort wieder an.
Keine Angst, Filter sind neu, entlüftet ist auch, Vorförderpumpe ist auch neu. Rückschlagventil in der Ansaugleitung ist auch neu. Tank war sauber und auch kein Wasser oder dreck drin.
Er nimmt manchmal kein richtiges Gas an. Bzw will der Motor nicht hochdrehen und tut sich schwer. Nach 5-10 min geht es plötzlich wieder für ca 1-2 Std. Dann fängt das Spiel plötzlich wieder an.
Wenn die Düsen eine Macke hätten ( seichen ) wäre das ja dauerhaft? Und nicht sporadisch.
Hat der in den steckpumpen ( sind 6 Stk ) noch einen Filter? Oder im Tank?
Langsam weiß ich mir keinen Rat mehr...
Kennt jemand das Problem? Könnte es am Elektronischen Gas liegen?

Gruß
Matze
Laser110
Beiträge: 32
Registriert: 30. Dezember 2013, 10:43

Re: Same Silver 100.6 bj 98

Beitrag von Laser110 » 6. Februar 2021, 22:41

Hallo.

Der hat sehr seltsame Symptome.
Also an den einzelnen Pumpen sind keine Filter verbaut und im Tank auch nicht.
Trotzdem könntest du prüfen ob die Vorlauf Leitung von Tank frei ist.
Ich puste zuerst meist mit dem Mund rein da merkt man besser ob die Leitung frei ist, erst dann mit Druckluft.
Hast du schon probiert ob er den Fehler mit dem Handgas oder Drehzahspeicher auch hat?
Wenn nicht könnte Poti am Gaspedal einen Defekt haben.
Wenn ja eventuell der elektronische Motorregler.

MFG Christian
MTH
Beiträge: 2
Registriert: 3. Januar 2021, 13:27

Re: Same Silver 100.6 bj 98

Beitrag von MTH » 7. Februar 2021, 10:07

Hallo Christian,

den Fehler macht er auch mit Drehzahlspeicher. Er will dann nicht hoch drehen.
Ich werd das mit der Leitung nochmal prüfen...

Gruß Matthias
Antworten

Zurück zu „Motor“