Getriebeentlüfter Simmeringe

Hydraulikblock, Betätigung, Zusatzhubzylinder
Antworten
Stefanmeinecke
Beiträge: 7
Registriert: 18. Mai 2020, 08:24

Getriebeentlüfter Simmeringe

Beitrag von Stefanmeinecke » 9. Juni 2020, 04:04

Screenshot_2020-06-09-04-07-04.png
Hallo Same Freunde

Hat jemand von euch mit den Getriebe entlüfter/ stöpsel Erfahrung? Angeblich sollen die simmeringe kaputt gehen wenn die entlüfter nicht vorhanden sind oder nicht funktionieren. Auf dem Bild aus dem Werkstatt handbuch sieht man pos. 17 entlüftungsstöpsel vom laser 130. Bei mir ist da einfach ein blindstopfen eingeschraubt vom vorbesitzer

Gruß Stefan
Gruß
Stefan Meinecke
Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 726
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Getriebeentlüfter Simmeringe

Beitrag von Kurt_TigerSix105 » 9. Juni 2020, 10:54

Hallo Stefan,

physikalisch ganz einfach gesehen, denke ich, dehnt Wärme aus und Kälte zieht zusammen. Aus diesem Grund und ohne zu Wissen wie die Ausdehnungsfaktoren bei Getriebeöl sind, könnte ich mir dennoch vorstellen, das warmes Getriebeöl schon ein bischen mehr Volumen hat als kaltes Getriebeöl.Ich weiß nicht wieviel Liter Getriebeöl im Laser 130 sind, schätze aber so ca. 70 ltr.
Wenn jetzt das Getriebegehäuse rundum komplett verschlossen ist, wo soll also dieses Mehrvolumen bzw. der Druck im Getriebegehäuse hin?

Die Wellendichtringe sind die Teile die dem Druck am wenigsten widerstehen können, deshalb werden diese folglich als erste undicht. Vielleicht geschieht das nicht sofort, aber du kannst davon ausgehen, das die Wellendichtringe im Laufe der Zeit dem erhöhten Druck nicht standhalten werden.

Meiner Meinung nach ist es unbedingt erforderlich das Getriebe generell be- und entlüftet werden. Ich selbst habe auch noch kein Getriebe im Schlepper gesehen wo das nicht der Fall ist. Es gibt dafür natürlich unterschiedliche Methoden. Same hat sich für diesen Entlüfter entschieden. Bei Deutz kenne ich das teilweise das die Löcher/Schlitze in den Schalthebelmanschetten haben. Ich würde an deiner Stelle den Entlüfter wieder montieren.

Ersatzteillieferanten findest du in der Rubrik "Allgemeines - Firmen, Adressen, Webseiten"
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
Stefanmeinecke
Beiträge: 7
Registriert: 18. Mai 2020, 08:24

Re: Getriebeentlüfter Simmeringe

Beitrag von Stefanmeinecke » 14. Juni 2020, 08:12

Hallo Kurt

Danke für deine Antwort.
Da hydraulik und Getriebe verbunden sind, sind es 76 + 20 Liter. Ich sehe es genauso wie du. Gruß Stefan
Gruß
Stefan Meinecke
Antworten

Zurück zu „Heckhydraulik“